Hier finden Sie einen Überblick über die Angelantoni-Gruppe, ihre Geschichte, den brillanten Weg in den Bereichen Forschung und Innovation, der sich an den Kriterien der sozialen Verantwortung orientiert, die ihn seit jeher auszeichnen.

Webseiten der Marke

Erfahren Sie mehr über die Produkte der Unternehmen der Gruppe: die Prüfkammern für Umweltsimulationen von ACS, die biomedizinischen Geräte und Kühlsysteme von ALS und die Systeme zur Aufbringung von dünnen Schichten unter Vakuum von Kenosistec.

Erfolgsgeschichten und die bedeutendsten Projekte der Unternehmen der Unternehmensgruppe Angelantoni

Hauptsitz

Angelantoni Industrie Srl
Località Cimacolle 464 06056 Massa Martana (PG) Italy

Kontakte
Tel +39 07589551
istituto-ipsia-todi-intitolato-a-giuseppe-angelantoni
Das IPSIA-Institut in Todi wird nach Giuseppe Angelantoni benannt

Ein sehr willkommenes Geschenk für ein Unternehmen, das eng mit dem Gebiet verbunden ist und das seit seiner Gründung die Ausbildung zu einem der Grundwerte seiner Mission gemacht hat.

Das staatliche Institut Ciuffelli in Todi, das älteste landwirtschaftliche Institut Italiens, hat beschlossen, das IPSIA-Institut (Berufsinstitut für Industrie und Handwerk) in Todi nach Giuseppe Angelantoni, dem Gründer von Angelantoni Industrie, zu benennen. In Zukunft werden nicht nur Mechanik- und Elektronikkurse, sondern auch eine Ausbildung in der Kühltechnik angeboten.

„Diese Hommage an die Erinnerung an unseren Vater ehrt uns besonders", erklärt Dr. Cesare Angelantoni, „da das IPSIA in Todi eine spezifische Berufsausbildung anbietet, die unser Vater immer als wesentlichen Faktor für das Wachstum junger Menschen angesehen hat. Ein Konzept, das er in die Praxis umsetzte, als er 1968 von Mailand nach Massa Martana kam und viele junge Menschen in die Kältetechnik einführte, um die Leidenschaft und Kompetenz seiner Arbeit in diesem Bereich zu vermitteln. Wir betrachten es daher als Anerkennung der väterlichen Arbeitskultur, die sich mit der anderen Namensgebung des Raums des Bischofsarchivs von Todi verbindet, der seinem Namen gewidmet ist.“

Der Angelantoni-Konzern bietet die notwendige Unterstützung für die Vorbereitung von Professoren für Kurse in der Kühltechnik und für die Schaffung eines angemessenen Raums für die praktische Tätigkeit der Schüler an, in dem die vom Unternehmen gespendeten Kühlsysteme und -Geräte eingesetzt werden können.

Die Namensgebung findet im Zuge der Feier zum 60. Jahrestag der Gründung des IPSIA statt, der für den 24. Oktober 2020 geplant ist.

Die italienische Astronautin Samantha Cristoforetti besucht Angelantoni Industrie

Wir fühlen uns sehr geehrt, dass die Astronautin Samantha Cristoforetti und Prof. Roberto Battiston, Präsident der ASI (Italienische Raumfahrtagentur) uns einen Besuch abstatteten, bevor sie der Eröffnung des 710. akademischen Jahres in der großen Aula der Universität Perugia beiwohnten

Weiterlesen