Hier finden Sie einen Überblick über die Angelantoni-Gruppe, ihre Geschichte, den brillanten Weg in den Bereichen Forschung und Innovation, der sich an den Kriterien der sozialen Verantwortung orientiert, die ihn seit jeher auszeichnen.

Webseiten der Marke

Erfahren Sie mehr über die Produkte der Unternehmen der Gruppe: die Prüfkammern für Umweltsimulationen von ACS, die Systeme zur Aufbringung von dünnen Schichten unter Vakuum von Kenosistec, und Industriekühlung mit Energierückgewinnungssätzen TURBOALGOR.

Erfolgsgeschichten und die bedeutendsten Projekte der Unternehmen der Unternehmensgruppe Angelantoni

Hauptsitz

Angelantoni Industrie Srl
Località Cimacolle 464
06056 Massa Martana (PG) Italy

Kontakte
Tel +39 07589551
Thermal-Vakuum-Kammer für Thales Alenia Space Rom

ACS Thermal Vacuum Chamber HVT240K -170130 GN2 wird zum Space Smart Factory Projekt von Thales Alenia Space beitragen.

Das Projekt wurde im November 2023 von Thales Alenia Space Italia als "eines der weltweit fortschrittlichsten Systeme für die Produktion von Raumfahrtaktiva" vorgestellt.

Mit einer Gesamtfläche von 21.000 Quadratmetern, 5.000 Quadratmetern rekonfigurierbarer Reinräume, 1.900 Quadratmetern Büro- und Kollaborationsflächen und 1.800 Quadratmetern industriell-technischer Unterstützungsflächen wird sie zu den größten Smart Factories in Europa gehören.

 Als Teil eines Systems miteinander verbundener Weltraumfabriken in Italien wird die Space Smart Factory fortschrittliche Technologien nutzen, um Satelliten verschiedener Klassen für unterschiedliche Missionen zu bauen.

Das Zentrum wird ein echtes digitales Zentrum sein, in dem Technologien wie numerische Modellierung und Digitaler Zwilling, virtuelle und erweiterte Realitätstechniken, integrierte und mit der Lieferkette verknüpfte Simulatoren sowie hochautomatisierte Elemente (Roboter/Cobots) in allen Phasen der Satellitenentwicklung, -montage, -integration und -prüfung eingesetzt werden.

Im Rahmen dieses anspruchsvollen und ehrgeizigen Projekts wird Angelantoni Test Technologies, seit fast 40 Jahren Partner von Thales Alenia Space im Bereich der Weltraumsimulation, das Modell der Thermal Vacuum Chamber HVT240K -170130 GN2 liefern.

Der mit Angelantoni Testtechnologien entwickelte TVC mit einem Nutzvolumen von 240 m3 wird die Qualifizierung und Vakuumabnahmeprüfungen des gesamten Portfolios der in Italien gebauten Satelliten ermöglichen, einschließlich der größten und komplexesten Satelliten bis zur 8-Tonnen-Klasse.

Dank intensiver Co-Engineering-Arbeit zwischen dem technischen Team von Thales Alenia Space in Italien und den Konstrukteuren von Angelantoni ist das Design dieser neuen TVC äußerst flexibel und bietet zahlreiche Möglichkeiten für die Positionierung der Satelliten, was die Testvorbereitung und Wartungsarbeiten erleichtert, die Durchführungszeiten optimiert und höchste Sicherheitsstandards gewährleistet.

Die Thermal-Vakuum-Kammer wird mit einem innovativen Stickstoffgas-Thermoregulationssystem mit 7 thermisch unabhängigen Zonen ausgestattet sein. Sie ist außerdem so konfiguriert, dass sie im Plug & Play-Modus mit dem digitalen Backbone der neuen Space Smart Factory verbunden werden kann und somit ein integraler Bestandteil des digitalen Asset-Management-Systems wird.

Es handelt sich um eine ehrgeizige, rein italienische Herausforderung, die sowohl die Bauphase als auch die Installations- und Inbetriebnahmephase umfasst, wenn man die Größe der Anlage und die Komplexität aller ihrer Teilsysteme berücksichtigt. Damit kann Thales Alenia Space Italia seine Testkapazitäten ab 2025, dem Jahr der Inbetriebnahme der neuen Anlage und des TVC selbst, verdoppeln.

Das gesamte Projekt orientiert sich an den Grundsätzen der nachhaltigen Architektur mit dem Schwerpunkt auf Energieeinsparung und intensiver Nutzung erneuerbarer Energien, insbesondere durch den Einsatz digitaler Technologien.

ÜBER THALES ALENIA SPACE

Thales Alenia Space verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung und ein einzigartiges Spektrum an Fähigkeiten, Fachwissen und Kulturen und bietet kosteneffiziente Lösungen in den Bereichen Telekommunikation, Navigation, Erdbeobachtung, Umweltmanagement, Exploration, Wissenschaft und Orbitalinfrastruktur. Sowohl die private als auch die staatliche Industrie verlassen sich auf Thales Alenia Space, wenn es um die Entwicklung von Satellitensystemen geht, die eine Verbindung und Positionierung an jedem beliebigen Ort ermöglichen, die Überwachung unseres Planeten, die Verbesserung der Verwaltung seiner Ressourcen und die Erforschung unseres Sonnensystems und darüber hinaus.

Thales Alenia Space sieht den Weltraum als einen neuen Horizont, der Verbesserungen ermöglicht und das Leben auf der Erde nachhaltiger macht. Thales Alenia Space, ein Joint Venture von Thales (67%) und Leonardo (33%), bildet zusammen mit Telespazio die strategische Partnerschaft "Space Alliance", die ein umfassendes Dienstleistungspaket anbieten kann.

Was ist eine Vakuumkammer und wie funktioniert sie?

ACS-Vakuumkammern sind Geräte, die zur Simulation von Umgebungsbedingungen im Weltraum eingesetzt werden.

Weiterlesen